herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarrei St. Konrad Regensburg.

Aus technischen Gründen können zur Zeit nicht alle Seiten aktualisiert werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sie können uns unter folgender E-Mail Adresse kontaktieren: admin@st-konrad-regensburg.de


Was gibt es Neues
- aktuelles (siehe unten)
- Pfarrbrief 08.01./15.01.2017
- Kerzenverkauf (Vorankündigungen)
- neues Programm Frauenbund
- neue Termine der Pfarrei
Sternsinger
Unter dem Motto „Segen bringen – Segen sein“ besuchten 42 Sternsinger/- innen unserer Pfarrgemeinde vom 03. bis zum 05. Januar die Häuser und Wohnungen der Konradsiedlung, von Wutzlhofen, Brandlberg, Ödenthal und Haslbach.

Am Dienstagvormittag wurden bei einer kleinen Andacht im Pfarrheim Weihrauch, Kreide und die Segensstreifen gesegnet und die Sternsinger ausgesendet.

Mit einem Sammelergebnis von knapp 10.000 Euro kam auch in diesem Jahr eine stattliche Spendensumme zusammen, die in diesem Jahr notleidenden Kindern in Kenia zu Gute kommt.

Ein Teil der Sternsingergruppe wurde am Dreikönigstag beim 10:30 Uhr – Gottesdienst eingeholt und wünschte der Gemeinde noch einmal Gottes reichen Segen.


Ein großes Vergelt`s Gott bei der Durchführung der Aktion gilt wieder unserer Pfarrsekretärin Elisabeth Tomahogh, unserer Mesnerin Doris Janitschek und ganz speziell allen ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleitern für ihr Engagement.

Ein herzliches Dankeschön aber vor allem unseren motivierten Kindern und Jugendlichen, auf die die gesamte Pfarrgemeinde stolz ist. Bis zum nächsten Jahr!

Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang der
Pfarrei St. Konrad
 

Am Samstag, den 14. Januar 2017 möchte ich wieder herzlich alle Pfarreimitglieder zum Neujahrsempfang in den Pfarrsaal einladen.
Vor allem denken wir an die treuen Kirchgänger, an die Mitglieder, denen unsere Pfarrgemeinde am Herzen liegt, an die Mitglieder unserer Gremien, der Vereine und Gruppen, an die Vertreter der Stadt aus unserer Gemeinde.
Besonders eingeladen sind alle Helferinnen und Helfer, die 2016 irgendwo, irgendwie zum Gemeindeleben beigetragen haben.

18.00 Uhr Vorabendmesse
19.00 Uhr Neujahrsempfang
- Ende nach oben offen.

Umrahmt wird der Empfang wieder von einer Bläsergruppe unseres Jugendblasorchesters. Im Anschluss an den offiziellen Teil gibt es ein kleines kaltes Büffet und Getränke.
Ihr Stadtpfarrer Thomas Eckert
Frauenbund
Filzen am Donnerstag, 12.01.2017 um 9.00 Uhr im Pfarrheim:
Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit Filz zu arbeiten. Referentin Renate Zauner wird mit uns verschiedene Dinge aus Filzwolle stricken, die wir dann in der Waschmaschine mit Hilfe von Tennisbällen oder Igelbällen (die sind noch besser) filzen.
Dazu brauchen wir Filzwolle (die es z. Zt. auch bei Norma und Aldi gibt) und Stricknadeln, bitte selbst mitbringen.
Ein paar Beispiele:
Baby-Hausschuhe Gr. 25    100g Filzwolle + Nadelspiel Gr. 8
Hausschuhe Gr. 37-40        300g Filzwolle + Nadelspiel Gr. 8
Handtasche mittelgroß      500 - 600g Filzwolle + Rundstricknadel Gr. 8
Ausnahmen: Wer sehr fest strickt sollte Nadelstärke 9 nehmen, wer sehr locker strickt Nadelstärke 7.
Frau Zauner bringt ihre gesammelten Werke mit, es kann natürlich auch mit mehreren Farben gearbeitet werden.
Wer nicht filzen will kann trotzdem kommen, da es ja gleichzeitig unser Gesprächskreis-Vormittag ist, Kaffee und Tee gibt es immer.

Für Teilnehmer, die den Vormittagstermin nicht wahrnehmen können oder ihre Arbeiten noch fertigstellen möchten, wird ein Abendtermin am Donnerstag, 19.01.2017 um 19 Uhr im Pfarrheim angeboten.

Fair-trade-Ware
Nächster Verkauf durch den Sachausschuss MEF in der Kirche:
Samstag, 21.01.2017 vor und nach der Vorabendmesse
Sonntag, 22.01.2017 vor und nach den Vormittagsgottesdiensten


 
Ab sofort werden die fair gehandelten Waren auch in der Metzgerei Fenzl (Aussiger Str. 16) zum Verkauf angeboten !


Den Glauben leben und stärken


- gemeinsam in der Bibel lesen
- den Text auf sich wirken lassen
- sich untereinander austauschen
- Anregung für den Alltag

nächster Bibelabend:
Donnerstag, 12.01.2017
19 Uhr Konradkapelle


- tanzend Gott danken
- entspannen und zur Ruhe kommen
- die eigene Mitte spüren
- Gemeinschaft erfahren

nächster meditativer Tanz:
Dienstag, 24.01.2017
19 Uhr Pfarrsaal St. Konrad