Herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarrei St. Konrad Regensburg. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Seite gefällt und Sie die Informationen finden, die Sie suchen. Über Anregungen jeglicher Art (ob Kritik oder Lob) würden wir uns freuen. Kommentare bitte an

admin@st-konrad-regensburg.de

 


Was gibt es Neues
- aktuelles (siehe unten)
- Pfarrbrief 26.06.2016
- Diözese (Wolfgangswoche)
- Berichte (Archiv)
- neue Termine der Pfarrei

Pfarrfest
Unser Pfarrfest findet heuer am Sonntag, den 10. Juli 2016 statt. - Schon heute laden wir alle Pfarrangehörigen und Gäste aus Nah und Fern dazu ein.
Für die Tombola (Losstand) benötigen wir noch viele Sach- und Geldspenden. - Falls Sie etwas Geeignetes haben, bitten wir Sie sehr herzlich dies im Pfarrbüro oder bei Fr. Elli Schmid abzugeben.
Vergelt‘s Gott!!

Kolping
Herzliche Einladung zum Familienausflug nach Neusath-Perschen am 03.07.2016
ins Oberpfälzer Freilandmuseum.
Wir treffen uns um 13.00 Uhr am St. Konrad-Platz, da wir Fahrgemeinschaften
bilden wollen.
Der Eintritt ins Museumsdorf ist frei!
Im Museumsdorf besteht die Möglichkeit zur Einkehr.
Anmeldung bei Fam. Lorenz, Tel: 66197,
Gäste sind herzlich willkommen!

Flüchtlingshilfe


In Kürze werden die Wohnungen in der Meraner Str. von Familien bezogen. Wer kann Möbel und Wohnungsausstattung zur Verfügung stellen? Gebraucht werden zunächst: 1 Eckbank, je 1 Küchentisch groß und klein, Küchenstühle, 2 Küchenzeilen ohne Elektrogeräte, Kleiderschrank 2-,3- oder 4-türig, 1 Etagenbett, 1 Kinderbett, Sitzmöbel für Wohnzimmer, Schuhschränke, Badschrank, Spiegelschrank, Küchenausstattung (Geschirr etc.)
Rückmeldungen bitte an H. Tahedl Tel. 61311


Fair-trade-Ware



 
Ab sofort werden die fair gehandelten Waren auch in der Metzgerei Fenzl (Aussiger Str. 16) zum Verkauf angeboten !


SACHAUSSCHUSS MISSION-ENTWICKLUNG-FRIEDEN

Am 16. und 17. Juli
werden nach den Gottesdiensten wieder fair gehandelte Produkte verkauft.

Für den Kauf von fairen Waren sprechen viele Gründe. Die wichtigsten:
Die Arbeitsbedingungen der Produzenten werden unter sozialen und gesundheitlichen Aspekten durchleuchtet, zum Beispiel müssen die Produkte ohne illegale Kinderarbeit hergestellt werden. Man hat die Gewissheit, dass die Produzenten in den Ländern, aus denen die Waren stammen, einen fairen Kaufpreis für die von ihnen produzierten
Rohstoffe erhalten. Darüber hinaus erhält die jeweiligen Kooperative /Produzentengruppe noch eine Fairtrade-Prämie, die für soziale Projekte eingesetzt wird. So werden die Lebensbedingungen für die Menschen vor Ort deutlich verbessert.

Unsere Verkaufstermine für 2016:
10. Juli (Pfarrfest), 17. Juli (immer nach den Gottesdiensten / außer Sonntagabend).

Bibelkreis


nächstes Treff
en
Donnerstag, 14. Juli 2016
Bibelabend in der Konradkapelle